Sitemap Sitemap Suche Suche
Schwambergerstr. 35 • 89073 Ulm • Tel. 0731 - 17608-0 • Fax 0731 - 17608-33
Druckansicht

Region beschließt Weiterentwicklung des Schienenpersonennahverkehrs zur "Regio-S-Bahn Donau-Iller"

(24.11.2009)

Eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben einer Region ist die Weiterentwicklung des öffentlichen Personenverkehres. Die Verbandsversammlung hat deshalb auf ihrer Sitzung am 24. November 2009 in Zusammenarbeit mit den Ländern Bayern und Baden-Württemberg die Erarbeitung eines konkreten Stufenkonzeptes zum Aufbau eines regionalen Schnellbahnsystems auf die Oberzentren Ulm/Neu-Ulm sowie Memmingen beschlossen.

Mit einer grundsätzlich halbstündigen Vertaktung auf allen Strecken durch ein neues, die regionale Identität förderndes Nahverkehrsprodukt sollen weitere Potentiale erschlossen werden. Der Mehrwert eines solchen Systems für die Ländergrenzen überschreitende Region Donau-Iller im Wettbewerb mit den benachbarten Metropolregionen ist groß. Die Inbetriebnahme einer ersten Referenzlinie ist für das Jahr 2012 angedacht; das Zieljahr für eine flächendeckende "Regio-S-Bahn Donau-Iller" ist 2020/2025.

 

Beratungsunterlage "Stufenkonzept zur Weiterentwicklung des SPNV in der Region Donau-Iller " (Verbandsversammlung 24.11.2009)


Letzte Änderung: 19.11.2008